Wie passen die einzelnen Holzblöcke zusammen? Benötigen Gablok-Blöcke einen Kleber?


Verbindung der Dämmstoffblöcke

Viele von Ihnen fragen sich, welche Technik dafür sorgt, dass unsere Dämmstoffblöcke in Position bleiben.

Für den Selbstbau mit Gablok-Dämmblöcken ist keinerlei Verbindungssystem erforderlich.

Die einzelnen Holzblöcke passen wie bei einem Baukasten zusammen und bilden die Struktur des Wohngebäudes.

Die einzelnen gedämmten Holzblöcke der Außenwände sind durch ein System von vertikal angeordneten Sparren miteinander verbunden.

Sobald ein Stockwerk fertiggestellt ist, nehmen diese Sparren – die vertikal alle 40 cm befestigt werden – mit Hilfe der mitgelieferten Schrauben nicht nur alle Blöcke auf, die die Etage bilden, sondern auch die

Grundbohle und Abschlussprofilbohle.

Anschließend können Sie für den Abschluss Ihres Hauses das Material Ihrer Wahl anbringen, z. B. Gipskartonplatten oder andere Materialien, die Sie gerne verwenden möchten.

In der Praxis werden die wärmegedämmten Holzblöcke (ausgerichtete Grundblöcke) auf einer Grundbohle ineinander gesteckt. Sobald eine Wand fertiggestellt ist, wird eine zweite Bohle (die Profilbohle) in den letzten

Stapel (SP-Block / Unterdeckenblock oder gedämmter Ringankerblock) eingesetzt. Dieser dient als Ringanker und Träger für die Verlegung der Bodenelemente.

Ihr Holzrahmen ist dann fertig und stabil. Die gleiche Technik wird für die Befestigung der tragenden Innenwände verwendet.

Aus welchen Elementen setzt sich der Bausatz für Ihr Holzrahmenhaus zusammen?

Gablok bietet verschiedene Arten von Dämmblöcken an, die Sie für den Bau Ihres eigenen Hauses verwenden können.

All diese Holzelemente fügen sich ineinander und bilden die Struktur des Selbstbaus.

Andere häufig gestellte Fragen?