Können bei der Errichtung eines zweiten Stockwerks auf die gedämmten Holzblöcke weitere Balken oder eine Betonauflage aufgebracht werden?


Das eigene Haus selbst bauen: Das Gablok-Holzbausatzhaus

Bei Gablok werden alle Eigenbauten aus den gleichen wärmegedämmten Holzelementen gefertigt.

Darunter befindet sich auch unser eigenes Fußbodensystem. Es ist daher nicht notwendig, ihn mit Betonestrich abzudecken.

Alle für die Konstruktion Ihrer Böden erforderlichen Balken und Stürze werden von uns bereitgestellt.

Damit steht Ihnen das gesamte Material zur Verfügung, das für die Verwirklichung der Konstruktion Ihres Selbstbau-Holzrahmens notwendig ist.

Im Gablok-Selbstbausatz finden sich Holzbalken, die für sehr große Spannweiten ausgelegt sind.

Erfahren Sie mehr über die Elemente, aus denen sich unser Holzrahmenhaus-Bausatz zusammensetzt. Elemente, die direkt zu Ihnen auf die Baustelle geliefert werden.

Spannweite der Stürze, Balken und Bodenelemente aus Holz

Stürze sind die Holzelemente, die als Abschluss dienen und den Boden und die Decke über Türen und Fenstern bilden.

Die längsten Stürze in unserem Bausatz sind 240 cm lang.

Die Balken besitzen ebenfalls eine große Spannweite, wodurch sie problemlos in allen Bauprojekten eingesetzt werden können.

Die Bodenelemente können eine Spannweite von bis 4,80 m aufweisen. Diese Spannweite kann jedoch durch Hinzufügen von weiteren Balken noch vergrößert werden.

Was die Nutzlast betrifft, so erlauben die Elemente, aus denen die Planken bestehen, eine Belastung von rund 250 kg/m².

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ausgehend vom Plan Ihres Bauvorhabens schlagen wir Ihnen eine Vorgehensweise vor, die zu 100% auf Ihr Projekt abgestimmt ist.

Fordern Sie ein Angebot über unsere Kontaktseite an.

Andere häufig gestellte Fragen?